`

Studie "Selbstheilungskräfte erforschen"

2017 wurden von brainLight 10 neue brainLight-Programme "Heilmeditationen für die inneren Organe" sowohl für alle brainLight-Systeme als auch als Audio-Programme zum Download herausgebracht. Aufgrund der großen positiven Resonanz auf diese Programme haben wir 2018 eine Studie begonnen, um herauszufinden, ob und wie die Selbstheilungskräfte des Körpers durch regelmäßige Anwendungen mit diesen Programmen gestärkt werden können.
Auf den Studienaufruf in unserem Newsletter im Juni 2018 hatten sich mehrere hundert Personen gemeldet, die gerne teilnehmen und ihre Selbstheilungskräfte mit den „Heilmeditationen für den Körper“ erforschen wollten. Wir haben uns entschlossen, dass - über einen längeren Zeitraum verteilt - jede*r Interessent*in an dieser Studie teilnehmen kann, der*die dies möchte. In Studienzyklen über jeweils 3 Monate können seit Juli 2018 jeweils 50 Teilnehmer*innen erforschen, wie sich die Anwendungen der von ihnen ausgewählte Heilmeditation auf ihre Gesundheit auswirkt.
Bisher haben drei 3-Monats-Studienzyklen stattgefunden und wurden durch die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg evaluiert, der vierte Studienzyklus wird Ende Juni 2019 abgeschlossen. Zwei weitere Studienzyklen sind geplant und bis Ende 2019 ist die Studie bereits "ausgebucht". Interessenten für eine Teilnahme können sich dennoch weiterhin direkt bei uns melden.

Anwendungen mit einem brainLight Touch Synchro

Das Studiendesign:
• Die Studiendauer beträgt für jede*n Teilnehmer*in insgesamt knapp drei Monate und beinhaltet drei Zyklen von je 21 Tagen.
• In diesen 21 Tagen soll täglich - also 21 mal und möglichst immer zur gleichen Zeit - eine Session (so nennen wir die Anwendung mit dem brainLight Touch Synchro) in einem ungestörten Rahmen gemacht werden.
• Für viele ist es am unkompliziertesten, den brainLight Touch Synchro neben ihrem Bett aufzubauen und die Session vor dem Einschlafen durchzuführen.
• Sie müssen sich auf eine der Heilmeditationen festlegen und immer die gleiche Anwendung machen. Selbstverständlich dürfen Sie auch alle anderen Programme zu anderen Zeiten so oft genießen, wie Sie möchten!
• Nach den 21 Anwendungstagen folgen 7 Tage ohne Session, in denen man sich auf das Erspüren der positiven Auswirkungen konzentriert.
• Diese Abfolge wird insgesamt drei Mal hintereinander durchgeführt. Jeweils nach den 21 Tagen wird ein kurzer Fragebogen ausgefüllt (15 - 20 Fragen) und jeweils nach den 7 Tagen soll in mindestens 10 Sätzen die Selbsterforschung dargestellt werden. Alles anonymisiert. 

Die Studie wird komplett organisiert und bis zur Evaluation verantwortlich durchgeführt von der brainLight GmbH:
• Der brainLight Touch Synchro wird rechtzeitig zum Studienbeginn kostenfrei an die Teilnehmer*innen verschickt.
• Vor Ende der ersten 21 Tage erhalten Sie von uns einen Link zum Fragebogen zugesandt, den Sie bitte am 28. Tag ausgefüllt an die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg mailen. Ihre Daten werden anonymisiert für die drei Anwendungszyklen ausgewertet. Bitte beantworten Sie alle Fragen jeweils nach Abschluss eines der drei Anwendungszyklen, also insgesamt drei Mal.
• Nach dem dritten 21-Tage-Zyklus ist der Touch Synchro zurück zu brainLight zu schicken.

Die bisherigen Ergebnisse:

Ergebnisse aus Anwendungszyklus 1Ergebnisse aus Anwendungszyklus 2Ergebnisse aus Anwendungszyklus 3 Ergebnisse aus Anwendungszyklus 4Ergebnisse aus Anwendungszyklus 5