"Effektivitätsmessung verhaltenspräventiver Maßnahmen im Rahmen einer Psychischen Gefährdungsbeurteilung"

Seit 1988 unterstützt die brainLight GmbH Unternehmen darin, die Arbeitswelten für Arbeitnehmer und Arbeitgeber gesünder und somit erfolgreicher zu machen. In diesem Studienprojekt helfen wir Unternehmen, nach einer Psychischen Gefährdungsbeurteilung eine geeignete Gesundheitsförderungsmaßnahme im Handlungsfeld „Stressmanagement“ zu finden. Das Projekt wird in Kooperation mit und mit wissenschaftlicher Begleitung der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg durchgeführt.

Das Projekt:
Effektivitätsmessung verhaltenspräventiver Maßnahmen im Rahmen einer Psychischen Gefährdungsbeurteilung

Möchten Sie an diesem Projekt teilnehmen?

In der vorgeschlagenen verhaltenspräventiven Maßnahme wird ein brainLight-Komplettsystem eingesetzt, das verschiedene Entspannungstechniken miteinander kombiniert und nachweislich eine direkte Wirkung entfaltet. Die brainLight GmbH stellt hierfür ihre Systeme zur Verfügung.

Ziel des Projektes ist:
• im Anschluss an eine im Unternehmen bereits durchgeführte Psychische Gefährdungsbeurteilung, 
die einen Bedarf an Gesundheitsförderungsmaßnahmen im Handlungsfeld „Entspannung & Stressmanagement“ aufzeigt
• über den Zeitraum von 15 Monaten eine verhaltenspräventive Maßnahme im Handlungsfeld „Stressmanagement“ durchzuführen und 

• die Effektivität dieser Maßnahme zu messen und wissenschaftlich zu evaluieren.

brainlight-System, in dem die Unternehmensmitarbeiter entspannen könnent werden können.

Wenn Sie an diesem Studienprojekt teilnehmen möchten, wäre Ihre Aufgabe:
• genügend Teilnehmer*innen (mindestens 20 Personen) für die Studie zu gewinnen, die das brainLight-System während der Laufzeit des Projektes mindestens einmal pro Woche nutzen, sowie
• einen (möglichst ruhigen) Raum im Unternehmen zur Verfügung zu stellen, in dem die Studienteilnehmer*innen während ihrer Pausen und vor bzw. nach der Arbeit die Entspannungssysteme nutzen können.


Das Studienprojekt wird komplett organisiert, vorbereitet und bis zur Evaluation verantwortlich durchgeführt von der brainLight GmbH:
• Die Teilnehmer*innen Ihres Unternehmens werden bei einer Eröffnungsveranstaltung in das Studienprojekt und die Bedienung der Entspannungssysteme eingewiesen.
• Die Studie wird über einen Zeitraum von 15 Monaten durchgeführt. In dieser Zeit können die Teilnehmer beliebig oft, aber mindestens einmal pro Woche, eine brainLight-Anwendung genießen.

Lesen Sie hier mehr dazu.

Wissenschaftliche Evaluation:
Am Ende des Studienzeitraums füllen die Testpersonen einen Online-Fragebogen aus, der von der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg ausgewertet wird. Die beantworteten Fragen werden anonymisiert ausgewertet, die Wirksamkeit der eingesetzten Entspannungssysteme analysiert und in einem Ergebnisbericht zusammengefasst. Die Zielsetzungen des Präventionsleitfadens können damit anhand konkreter Messwerte auf ihre Effektivität hin überprüft werden.

Vorteile für Ihr Unternehmen:
• Bereitstellung eines universal einsetzbaren Fragebogens:
Sie erhalten eine Einzelauswertung und bekommen das vollständige Erhebungsinstrument zur Verfügung gestellt. Mit diesem Erhebungs- und Auswertungsinstrument können auch andere Maßnahmen in Ihrem Betrieblichen Gesundheitsmanagement erhoben und ausgewertet werden.

• Gesundheitsbewusstere und gesündere Mitarbeiter:
Mit dieser verhaltenspräventiven Maßnahme als arbeitsplatznahe Möglichkeit zur Regeneration „auf Knopfdruck“ in den Pausen sowie vor oder nach der Arbeitszeit kann nachweislich das gesundheitsfördernde Verhalten der Unternehmensmitarbeiter*innen gestärkt werden.

Alle Mitarbeiter*innen können so im Projektzeitraum testen, ob ihnen diese Form der Entspannung zusagt. Sie wissen nach Ende des Projektes genau, ob Ihre Mitarbeiter*innen diese Art der Entspannung mögen oder nicht.

Melden Sie sich jetzt an und unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter*innen dabei, ihre Stresssymptome durch Entspannung "managen" zu können. Die Kosten für die Teilnahme Ihres Unternehmens an der Studie finden Sie hier.

Ich würde mich sehr freuen, auch Ihr Unternehmen mit dieser verhaltenspräventiven Gesundheitsförderungsmaßnahme bei der Betrieblichen Gesundheitsförderung effektiv unterstützen zu können. Melden Sie sich bei Interesse an diesem Projekt direkt bei mir:

Ursula Sauer
Geschäftsführerin brainLight GmbH

Richtig eingesetzt und mit entsprechenden Informationen und Folgemaßnahmen ergänzt sind brainLight-Entspannungssysteme ein wirksames Sensibilisierungsinstrument sowohl im Rahmen der Gesundheitsförderung, als auch der Primärprävention. Zahlreiche Unternehmen haben dies bereits erkannt und setzen unsere Systeme als einen Baustein in ihrem BGM ein. Informieren Sie sich hier über die Ergebnisse eines Vorgängerprojektes zusammen mit der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und der BKK Mobil OIl.


Sind Sie interessiert? Wir werden Sie umgehend kontaktieren:





Datenschutzhinweis gemäß EU-DSGVO:
Durch Abschicken dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.