Teilnehmende Unternehmen gesucht

Für eine Fortsetzung des Projektes “Mehr Gesundheitskompetenz durch nachhaltige Sensibilisierung” mit einem niedrig schwelligen Einstieg auch für die weniger gesundheitsaffinen Mitarbeiter*innen sucht die brainLight GmbH aktuell weitere Unternehmen. Studiengegenstand ist die Wirkung von regeImäßigen Entspannungsanwendungen mit brainLight-Systemen, die Entspannung auf Knopfdruck ermöglichen. Im Pilotprojekt stellten 94,1 Prozent der 734 Studienteilnehmer*innen aus 23 Unternehmen auf Anfrage einen mittelgroßen bis sehr großen Nutzen bezüglich des allgemeinen Wohlbefindens fest.

Kooperation mit der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Ergebnisse dieses Pilotprojektes waren ferner u. a, dass durch die regelmäßige Nutzung des brainLight-Systems das psychische Wohlbefinden bei ca. 90 % der Teilnehmer*innen positiv (mittelstark bis sehr stark) beeinflusst wurde. Das Studienprojekt führten die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (HRKS), die BKK Mobil Oil und die brainLight GmbH gemeinsam durch. Teilnehmende Unternehmen waren u. a. die Bundespolizei und die Pharmaunternehmen Merz und ratiopharm.

Erfolgreiches Folgeprojekt

An dem Folgeprojekt beteiligten sich bereits 44 Unternehmen, u.a. die AOK Schwäbisch Gmünd, die Stadtwerke Lübeck und der Flughafen Paderborn/Lippstadt. Weitere Teilnehmer werden gesucht. Um an der Studie teil zu nehmen, kontaktieren Sie bitte: Ursula Sauer (Geschäftsführung der brainLight GmbH): ursula.sauer@brainlight.de

Erfahren Sie mehr unter www.brainlight.de/presse/studien/nachhaltige-sensibilisierung.html