14.05.20

Kostenfreies Angebot gilt für Kliniken und Pflegeeinrichtungen
Bereits seit Anfang April sind brainLight-Systeme bundesweit in Kliniken und Pflegeeinrichtungen kostenneutral im Einsatz. Somit leistet die brainLight GmbH einen aktiven Hilfsbeitrag für die Menschen, die in der Krise Übermenschliches leisten und stark eingespannt sind.

 

Kliniken profitieren
Auch Mitarbeiter*innen des Universitätsklinikums Leipzig AöR profitieren seit dem 15. April von der wohltuenden Wirkungsweise eines brainLight-Tiefenentspannungssystems. Lokalisiert in der interdisziplinären operativen Intensivmedizin, entspannen dort ärztliche Mitarbeiter*innen sowie Pflegekräfte. Aus aktuellem Anlass wurde die Station teilweise für die Behandlung von COVID 19 Patienten umfunktioniert. Das Angebot wurde sehr gut angenommen. Zuvor verhalf die brainLight GmbH bereits dem ärztlichen und Pflegepersonal des Klinikums Stuttgart mit einer kostenneutralen Dienstleistung zu einem Entspannungsausgleich. Darüber hinaus gewannen und gewinnen die „Helden der Nation“ im Universitätsklinikum Schleswig-Holstein in Lübeck und im Marienhospital Stuttgart.

 

Auch in Pflegeeinrichtungen entspannen brainLight-Systeme
Außerdem kam das Angebot auch in Seniorenheimen zum Tragen. So entspannten beispielsweise Mitarbeiter*innen der Seniorenresidenz Deutsche Eiche in Syke, die zum Senioren Wohnpark Weser GmbH gehört. Die dortige Einrichtungsleiterin, Monja Landowski schrieb: „Man muss es einfach ausprobieren, um es zu glauben. Massage wie von Menschen Hand, einfach toll zum Relaxen und Abschalten, gerade jetzt in der aktuellen Covid-19-Zeit.“ Ferner profitierten die engagierten Pflegekräfte im Pflegeheim und Herrenhaus Hainichen. So schrieb Kristin Heinig von der dortigen Heimleitung: „Die Freude bei unseren Mitarbeitern war sehr groß (…) und siehe da...der Entspannungsfaktor ist sofort spürbar. Vielen herzlichen Dank und bleiben Sie alle schön gesund.“

 

Inzwischen profitieren und profitierten Ärzte*innen und Pflegekräfte in 69 Kliniken und Seniorenheimen von der brainLight-Hilfsaktion. Dieses Angebot gilt auch weiterhin. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der brainLight-Geschäftsführerin, Frau Ursula Sauer, ursula.sauer@brainlight.de.