Die Achema 2015 findet vom 15. bis 19. Juni 2015 in Frankfurt a.M. mit dem Fokus auf den Themen industrielle Energietechnik, Prozessanalytik und biobasierte Produktion statt. Dabei setzt die Digitalisierung die Highlights in der gesamten Prozessindustrie und bildet das eigentliche Zukunftsthema unter dem Motto „Digitalization in the Process Industry“. Das Ausgleichsprogramm zum digitalen Input bietet den Teilnehmern und Besuchern die brainLight GmbH mit ihrer Wellness Lounge. Hier kann man in Halle 9.2, Stand C 46 mit der vollautomatisierten brainLight-Entspannungstechnologie kostenfreie Relax-Sessions genießen und neue Energie tanken.

Die ACHEMA ist die internationale, interdisziplinäre und innovative Fachmesse zu den Toptrends Modularisierung und Automatisierung von Anlagen und Prozessen. Ebenfalls spielen auf der Messe die Energie- und Ressourceneffizienz sowie die integrierte Prozessentwicklung, welche alle eine weitere Vernetzung verschiedener Branchen und Disziplinen voraussetzen, eine wichtige Rolle. Daneben wird erstmalig der ACHEMA- Gründerpreis verliehen, welcher Unternehmensgründern und Start-Ups aus den Sparten Analytik, Energie und industrielle Biotechnologie die Möglichkeit bietet, sich einem internationalen Fachpublikum zu präsentieren.

 

Was unter dem Schlagwort „Industrie 4.0“ in den anderen Branchen stattfindet, zeigt sich auch in entsprechender Weise in der Prozessindustrie großenteils übertragen. Allerdings sind es hier weniger die Produktkomponenten, die miteinander kommunizieren, als die Bestandteile der Anlage. Für die chemische Industrie ergeben sich dabei jenseits der Technik neue Möglichkeiten für die Prozessführung bis hin zur Gestaltung von Schichtbetrieben und Personalmanagement. Digitalisierung ist somit auch das zentrale Thema auf der ACHEMA 2015, denn sie kann in der Prozessindustrie die Wettbewerbsfähigkeit wesentlich erhöhen.

 

Die Grundlage für eine durchgängige Digitalisierung ist eine Integrated Data Landscape über den kompletten Lifeycycle von der Entwicklung über die Inbetriebnahme und den Betrieb bis zur kontinuierlichen Optimierung. Ist eine durchgängige digitale Prozesskette erst implementiert, dann sind u. a. eine kürzere und sichere Planung, simultane Entwicklung, schnellere Inbetriebnahme, effizientere Nutzung und bessere Dokumentation möglich.

Eine solche digitale Prozesskette kann Datentransparenz vom Prozess bis hin zur Managementebene schaffen. Dazu müssen Softwaretools für Simulation und Planung mit den Systemen aus der Automatisierungs- und Managementebene eng zusammenarbeiten. Das Ergebnis ist ein vollständig digitales, vernetztes Unternehmen in u.a. virtuelle Inbetriebnahme, leistungsfähige Datenanalyse, Sicherheitskonzepte oder Softwaretools zur Produktions- und Kapazitätssteuerung ineinander greifen. 

In diesem alles umfassenden Digitalisierungsprozess ist das körperliche und psychische Wohlbefinden der Menschen unter dem Motto „Digitale Balance“ ein zentrales Anliegen der brainLight GmbH. Der Weg zu mehr Lebensqualität, langfristigem, wirtschaftlichem Wohlstand, zu mehr Solidarität und sozialer Gerechtigkeit ist aus humanistischer Sicht nur sinnvoll, wenn er mit psychischer Gesundheit und Wohlbefinden der Menschen verbunden ist. Er lässt sich nur erreichen, wenn er auf einer psychisch gesunden Arbeits- und Leistungsfähigkeit seiner Bürger basiert. Laut der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz werden etwa 60 % aller Fehlzeiten in den Unternehmen durch beruflichen Stress verursacht.

Bei den innovativen Entspannungssystemen handelt es sich um eine Kombination aus Massage und audiovisuellen Elementen, welche sowohl auf das körperliche Wohlergehen als auch speziell auf das Gehirn – Zentrum des Gefühlslebens, des Verhaltens, der Konzentration etc. wirkt. Die Lichtimpulse sprechen den Hypothalamus an und führen zu einer Synchronisation der Gehirnhälften. Dadurch entsteht eine positive Regulation von Funktionen des emotionalen Gehirns und des autonomen Nervensystems (u.a. Atmung, Verdauung, Stoffwechsel und Hormonregulation). Auch die Sprach- und Musikführung nimmt Einfluss auf das emotionale Gehirn und weckt bestimmte Gefühle. Entspannung und Wohlfühlen sind, zum Beispiel auch als Grundlage für Gelassenheit und emotionale Intelligenz, Komponenten, die sowohl in der Prävention als auch in der Behandlung von Erkrankungen eine wichtige Rolle spielen.

Seit 1988 vertreibt die brainLight GmbH ganzheitliche Entspannungssysteme. Zusätzlich veranstaltet das Unternehmen Seminare, vermittelt Wellness-Konzepte, baut Entspannungsstudios auf und produziert Tonträger. Auf zahlreichen Messen, Kongressen und Events ist die brainLight GmbH mit Wellness-Lounges vertreten. Das brainLight-System wurde 2014 zum 3. Mal in Folge mit dem begehrten Plus X Award ausgezeichnet. Damit ist es Tiefenentspannungssystem des Jahres 2012, 2013 und 2014, und wurde von der Fachjury jeweils prämiert als "Bestes Produkt des Jahres". Die Referenzliste der brainLight GmbH umfasst klangvolle Namen deutscher und weltweit tätiger Unternehmen, die bereits erfolgreich vom integrierten brainLight-Wohlfühlkonzept und Life Balance Management profitieren.

________________________________________________________________________

Haben Sie Fragen zu dieser Pressemitteilung?

Leiter Unternehmenskommunikation:
Jost Sagasser
brainLight GmbH
Hauptstr. 52
63773 Goldbach

Tel: 06021-5907-13
Fax: 06021-540997
eMail: jost.sagasser@brainlight.de

web: www.brainlight.de/bgm/konzept.html
blog: blog.
brainlight.de/emotional-excellence/
bibago: bibago.de/profil/jostsagasser
facebook: facebook.brainlight.de 

 

×