`

Thema der Studie:

Nachweis der Wirksamkeit und Effektivität von Entspannungssystemen der brainLight® GmbH zur Entspannung der Mitarbeiter*innen in der Klinik für Intensivmedizin im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Projektpartner:

Universität Hamburg-Eppendorf Universitätsklinikum Klinik für Intensivmedizin

brainLight® GmbH

Projektdauer: 

09.02.2015 - 03.03.2015

Teilnehmer*innen:

111 Mitarbeiter*innen der Stationen 1 C, 1 D und H 1b der Klinik für Intensivmedizin.

Hintergrund:

Die brainLight® GmbH unterstützt mit ihren Systemen eine entspannte und menschenwürdige Medizin, die die individuellen Bedürfnisse der Patienten*innen und des medizinischen Personals berücksichtigt. Ein brainLight® - Komplettsystem besteht aus einer audiovisuellen Komponente und einem Shiatsu-Massagesessel, der für den körperlichen Ausgleich sorgt. Geistig entspannen Anwender*innen durch Licht- und Tonstimuli, die über Visualisierungsbrille und Kopfhörer wahrgenommen werden. Die Kombination von audiovisueller Stimulierung mit der Massage macht die brainLight®-Anwendung zu einem Rundum-Wohlfühlerlebnis, das für geistige Entspannung und körperliche Regeneration sorgt und stressbedingten Krankheiten vorbeugt.

Um die innovative Technologie der brainLight®-Systeme und ihr Potenzial für die Mitarbeiter*innen, Patienten*innen und Angehörige zu verstehen, bietet die brainLight® GmbH spezielle Testangebote für Kliniken und Pflegeinrichtungen an und führt gemeinsam mit diesen Studien zur Wirksamkeit durch. So belegte die Caritas-Studie der Hochschule Heilbronn zum Thema „Emotionale Intelligenz im Pflegeheim“ bereits in einem BRK-Pflegeheim die positive Wirkung der brainLight®-Systeme im Setting „Pflege“. Eine Studie in der Johannesbad Klinik Bad Füssing wies die positive Wirkung von audio-visuellen Entspannungssystemen als therapiebegleitende, postoperative Maßnahme bei Tumorpatienten*innen nach.

Vom 09. Februar - 03. März 2015 wurde nun eine weitere Wirksamkeitsstudie an der Klinik für Intensivmedizin im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf mit zwei brainLight®-Komplettsystemen durchgeführt. Ein System stand im Aufenthaltsraum der Interdisziplinären Intensivstationen 1 C und 1 D (Haus O 10), das zweite im Aufenthaltsraum der Herzintensivstation H 1b (Haus O 70). Alle Mitarbeiter*innen durften das System in den Pausen nutzen. Da die Mitarbeiter*innen der Klinik für Intensivmedizin unter sehr hoher psychischer und physischer Belastung stehen, sollte in der Studie herausgefunden werden, ob Klinikmitarbeiter*innen, die die brainLight®-Systeme für Qualitätspausen nutzen, sich während der Anwendung entspannen können und nach der Anwendung in der Lage sind, konzentriert, motiviert und leistungsfähig weiter zu arbeiten. Erhoben wurden die Ergebnisse mit standardisierten Fragebögen.

Zusammenfassung der Ergebnisse:

Es konnte auch in dieser Studie erneut die umfassend positive Wirkung der audio-visuellen Entspannungssysteme der brainLight® GmbH belegt werden. Die Lebensqualität und das Wohlbefinden der Mitarbeiter*innen, die an der Studie teilnahmen, wurden signifikant erhöht. Die entspannende Wirkung der getesteten Systeme wurde im Durchschnitt aller erhobenen Fragestellungen mit 94,41 % als „voll und ganz zutreffend“ bzw. als „zutreffend“ bewertet.

PRESSEKONTAKT:
brainLight® GmbH | Jost Sagasser
Leiter Unternehmenskommunikation
Hauptstraße 52 | D-63773 Goldbach

jost.sagasser@brainlight.de | TELEFON: 06021 590 713