Vom 16. bis 20. November 2015 findet in Waidring in Österreich der Burnout-Präventions-Kongress statt. Der Top-Event wird vom BurnoutCentrum Landsberg am Lech in Zusammenarbeit mit dem Rilano Resort „Steinplatte“ in den Kitzbüheler Alpen veranstaltet. Auch die brainLight GmbH wird sowohl mit einer Entspannungs-Lounge als auch mit einem Vortrag von Christian Bruski vertreten sein.

Mit der Themenwahl hat dieser Gesundheitskongress den Nerv der Zeit optimal getroffen und bietet den Besuchern viele Informationen, Angebote und Antworten. Erstklassige Referenten und  Fachexperten informieren und berichten in einstündigen Impulsvorträgen über Diagnostik, Begleitung und Behandlungsmethodik zum Thema „Burnout und Prävention“. Ein Messebereich erweitert das Angebot des Kongresses. Dort präsentieren Gesundheitszentren, Experten und Hersteller passend zur Thematik ihre Produkte & Dienstleistungen und stehen mit kompetentem Rat für alle Fragen zur Verfügung.

Nur wer gesund, leistungsfähig und entspannt sowie in seiner persönlichen Life Balance ist, kann auch dauerhaft Höchstleistungen erbringen, Burnout und anderen Erschöpfungserscheinungen vorbeugen und erreicht seine Ziele mit Leichtigkeit. Durch erhöhte Anforderungen, Stress und berufliches Engagement werden jedoch allzu oft Körper, Geist und Seele vernachlässigt und damit häufig Schmerzen und Krankheiten verursacht. Die Zahl der Menschen, welche schon sehr lange Sklave ihrer Termine und digitalen Helfer oder einfach nur noch erschöpft sind, ist gerade in den letzten 10 Jahren massiv angestiegen. Burnout ist zu einer Massendiagnose bzw. einem gesellschaftlichen Phänomen geworden. Sogar ganze Unternehmen droht der sogenannte „Organisational Burnout“, weil die Mitarbeiter ausgebrannt, dauerhaft gestresst, genervt oder überfordert sind. Es ist also höchste Zeit umzudenken, dazu zu lernen und sich Methoden und Vorgehensweisen anzueignen, welche die Balance zwischen Körper, Geist und Seele, Mitarbeiter und Unternehmen, sowie dem Sinn der Arbeit und der Arbeitsleistung wieder herstellen. Denn der Wirtschaftsstandort Deutschland wird sich keine noch größere Burnout-Gesellschaft leisten und auf Potenzialentfaltung und Innovationsfähigkeit verzichten können. 

Auch die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben führt zu einer optimierten Balance bzw. einer Optimierung der Life Balance - unter diesem umfassenden Begriff subsumiert die brainLight GmbH alle Bereiche zur Erhöhung der Lebensqualität, Entfaltung von Potenzialen und Erweiterung des Bewusstseins, um ihre Mission „Wohlfühlen für Alle“ zu verwirklichen [www.brainlight.de/brainlight/das-brainlight-prinzip]. Dies stellt sowohl eine unternehmerische als auch gesamtgesellschaftliche Aufgabe dar. Im Zuge der Auflösung klassischer Rollenmodelle wollen und müssen Frauen zunehmend erwerbstätig sein und Männer wünschen sich daneben mehr Zeit für die Familie. Für Unternehmen lohnt es sich, auf diese Veränderungen der modernen Arbeitswelt zu reagieren. Mit dem Life Balance Management von brainLight können Privatpersonen ihre persönliche Life Balance herstellen und Unternehmen ihre wertvollste Ressource sichern.

Durch das Programm des Burnout-Präventions-Kongresses wird als Moderatorin Ulrike Ditz, Senatorin des Europäischen Wirtschaftssenates & Gesundheitspädagogin führen. Sie ist die Gründerin und Leiterin des BurnoutCentrums, der BurnoutAkademie und des Burnout-Netzwerks. Diese Institutionen erreichen mittlerweile ca. 280.000 gesundheitsorientierte Menschen. Die entsprechenden Kompetenzen hat sie aus ihrer 28jährigen Erfahrung im Gesundheits- und Präventionsbereich sowie aus den 10 Jahren Selbstständigkeit im Gesundheits- und Präventionsmanagement. In ihrem BurnoutCentrum Kloster Altomünster, dem Seminarort für Burnout-Prävention, bieten 50 kompetente Seminarleiter sowohl Burnout-Präventionsseminare und Workshops als auch Fachvorträge an. In der Hektik des 21. Jahrhunderts bietet das Kloster Altomünster neben dem Seminar auch einen Ort der Erholung, der Entspannung und der Lebendigkeit. Hier kann jeder lernen, seine persönliche Balance zu finden, damit Körper, Geist und Seele wieder im ursprünglichen und gesunden harmonischen Miteinander wirken können. Mit Unterstützung des brainLight-Vertriebspartners Christian Bruski wurde dort vor kurzem ein brainLight-Entspannungsraum eröffnet.

Neben den zahlreichen ausgezeichneten Vorträgen, wie z. B. „Burnout – Depression wie der Fluch zum Segen werden kann“ von Gerhard Huber, „Das Mentale – Emotionale Reale Power Programm“ von Gerda Delaunay, „Neurobiologische Kommunikation“ von Karl Kronfoth, „Vagus Meditation“ von Prof. Dr. Gerd Schnack, „Körper, Seele, Geist - eine Einheit die sich nicht getrennt betrachten lässt“ von Dr. Claudia Bentzien & Dirk Jakob, „Burnout & Stress - Es geschieht zuerst in der Zelle“ von Dr. Wolfram Schetula und  „Zellenergie ist Lebensenergie, auf die Ernährung kommt es an“ von Dr. Christoph Schuster, wird auch Christian Bruski von der brainLight GmbH über Life Balance und Entspannungstechniken referieren. Bruski wird ebenfalls in der Entspannungs-Lounge, in der sechs brainLightSysteme zum Testen bereitstehen, als Ansprechpartner zu Verfügung stehen.

Es lohnt sich also, teilzunehmen und den Urlaub mit dem Burnout-Präventions-Kongress in den Kitzbüheler Alpen zu kombinieren.

Als Partner dieser hochkarätigen Veranstaltung kann die brainLight GmbH hier mehrere VIP-Eintrittskarten kostenfrei vergeben. Zur Freischaltung der Karten ist dann noch eine telefonische oder schriftliche Anmeldung beim Veranstalter erforderlich. 

Im Rahmen des Projektes „Digital Balance Management“ unterstützt die brainLight GmbH gemeinsam mit der Agentur für Nachhaltige Kommunikation durch Strategien einen selbstbestimmten und bewussten Umgang mit digitalen Technologien und einen erfolgreichen digitalen Wandel ohne digitalen Burnout. Ziel ist es, den Berufsalltag bewusster und effizienter zu managen und Gesundheit, Kommunikation und Innovationsfähigkeit zu verbessern. Das einzigartige Angebot ist ideal für Manager, Führungskräfte und Menschen mit Personalverantwortung, die den digitalen Wandel aktiv und nachhaltig zum Wohle ihrer Mitarbeiter und ihres Unternehmens gestalten möchten. Es werden die nötigen Kompetenzen vermittelt, um in einer digitalisierten Welt besser navigieren und die damit einhergehenden Chancen erfolgreich nutzen zu können. Dies ist eine Chance für alle Unternehmen und Menschen, die die Bedeutung von gesunder und nachhaltiger Personalpolitik in Zusammenhang mit intelligenter Nutzung von digitaler Technologie bzw. Kommunikation ihrer Mitarbeiter für den Unternehmenserfolg bereits erkannt haben.

Weitere Informationen zum Burnout-Event des Jahres 2015 erhalten Sie telefonisch unter +43 5353 201 00 oder hier.

PRESSEKONTAKT:

Jost Sagasser, brainLight GmbH

Hauptstraße 52, 63773 Goldbach

jost.sagasser@brainlight.de  |  TELEFON: 06021 590 713