brainLight-Entspannung in Medizin und Heilkunde

In der behandelnden Medizin erkennt man zunehmend, wie eng körperliche und psychische Gesundheit miteinander verbunden sind und wie wichtig präventive Maßnahmen sind. Viele Beschwerden, welche ehemals als unspezifische körperliche Befindlichkeitsstörungen diagnostiziert wurden, wie z. B. wie Kopf- oder Rückenschmerzen, werden heute als psychiatrische Erkrankungen angesehen. Vor allem das vegetative Nervensystem nimmt dabei eine herausragende Stellung ein, da es sozusagen der „Vermittler“ zwischen den nicht zu steuernden Körperfunktionen und dem Gehirn ist: Auf der einen Seite empfängt es Signale aus dem Gehirn und gibt sie an die entsprechenden Organe weiter – andererseits kann es auch Meldungen des Körpers erfassen und an das Gehirn übertragen. 

brainLight als Unterstützung für Krankenhäuser, Ärzte, Physiotherapeuten und Heilpraktiker

„Angst vorm weißen Kittel - Warum Menschen den Besuch beim Arzt fürchten“



Autor und Sprecher: Mirko Smiljanic | Redaktion: Sonja Striegl | Sendung: Mittwoch, 22. Januar 2014, 08.30 Uhr, SWR2

Sie suchen nach einer sinnvollen Ergänzung Ihrer therapeutischen Anwendungen? Entspannung ist dabei sowohl in der Prävention als auch in der Rehabilitation der Schlüssel zu einer erhöhten Resilienz, zu einer besseren Gesundheit und mehr Lebensqualität. Von der Steigerung der kognitiven Leistungen über die Linderung psychosomatischer Beschwerden bis hin zur Regulierung leichter Depressionen – die Anwendungsgebiete der brainLight-Systeme sind vielfältig.

Ob mit oder ohne begleitende Shiatsu-Massage, bei der Anwendung der brainLight-Systeme im Rahmen einer Therapiebegleitung fühlen sich die Anwender innerhalb weniger Minuten ruhig und tief entspannt. Der Atem verlangsamt sich und wird gleichmäßiger. Bei regelmäßiger Anwendung lassen sich folgende Ergebnisse erzielen: Tiefenentspannung, Stressabbau und Stressresistenz, mehr Lebensenergie und Vitalität und eine stabilere Gesundheit.

Die Nutzung dient nicht nur der Therapiebegleitung, sondern auch der Entspannung von Angehörigen, die Wartezeiten überbrücken wollen. Auch das medizinische Personal darf die Systeme nutzen, um im oftmals hektischen Berufsalltag in einer Pause tief zu entspannen. Das Wirkungsspektrum der brainLight-Systeme ist durch vielfältige Studien belegt.

Die regelmäßige Nutzung von Entspannungssystemen der Firma brainLight:

  • hat einen positiven Einfluss auf die psychische und physische Gesundheit
  • hat einen positiven Einfluss auf das Verhalten
  • erhöht die Leistungsfähigkeit
  • stärkt die körpereigenen Ressourcen gegenüber stressverursachenden äußeren Belastungsfaktoren.

Zusammengefasst lassen sich die Systeme wie folgt einsetzen:
• für mehr Vitalität und eine stabilere Gesundheit der Mitarbeiter
• im klinischen Bereich zur Entspannung von Angehörigen, die Wartezeiten überbrücken möchten
• zur Entspannung von Patienten als Schlüssel zur besseren Genesung.

Regelmäßige Entspannung mit Massage kann speziell bei chronischen Erkrankungen in folgenden Bereichen positiv wirken:

NERVEN, WIRBELSÄULE UND PSYCHE

  • bei chronischen Schmerzzuständen 
  • bei Arthrosen und Bandscheibenschäden
  • bei stressbedingten Erschöpfungszuständen
  • bei psychosomatischen Funktionsstörungen
  • zur Schlaganfallnachbehandlung
  • bei Schlafstörungen
  • bei chronischer Müdigkeit
  • bei Migräne.

INNERE MEDIZIN, HNO- und FRAUENHEILKUNDE

  • bei stoffwechselbedingten Gesundheitsstörungen
  • bei Dysregulation des Hormonhaushaltes
  • bei einem geriatrischen Symptomenkomplex
  • bei Magen- und Darmerkrankungen
  • bei Verdauungsbeschwerden
  • bei Herzerkrankungen
  • bei Blutdruckerkrankungen
  • bei Wechseljahresbeschwerden
  • bei Frauenleiden
  • bei Tinnitus.

 

brainLight relaxTower mit Shiatsu-Massagesessel Gravity PLUS

brainLight relaxTower mit Shiatsu-Massagesessel Gravity PLUS

Ausgeglichenheit auf Knopfdruck: Touch Synchro balanced

Ausgeglichenheit auf Knopfdruck: Touch Synchro balanced